Bernstein

Hier handelt es sich um ein versteinertes, fossiles Baumharz, es ist eines der ältesten Edelsteine der Welt.
Es wurde von der Ostsee, in der Bronzezeit, auf den Bernsteinstraßen bis in den Mittelmeerraum gebracht, dort wurde es unter anderem als Schmuck und Kunstgegenstand gehandelt. Der Name kommt aus dem Niederdeutschen Börnsteen und meinte eigentlich seine Brennbarkeit. Im lateinischen wurde er Electrum genannt, da er sich elektrostatisch auflädt. Daraufhin wurde er als Kleiderbürste verwendet, der den Staub an sich zog. Die Wissenschaft nennt ihn Succinit, dabei stehen die Inklusen im Vordergrund, die aus Insekten und Pflanzenteilen bestehen. Auch als Schutzamulett, wurde er getragen, um Unheil abzuwenden. Er schützt auch vor bösem Zauber und Hexen, Dämonen und Trolle.

Magische Rituale:
Angst Ritual, Beruhigung Ritual, Geld Ritual, Intellekt Ritual, Spirituelles Wachstum Ritual, Schutz Ritual, Wohlstand Ritual

 
Hinweispflicht:
Soweit auf dieser Seite Aussagen über bestimmte Wirkungen der Produkte angedeutet werden, wird ausdrücklich klargestellt, dass mit diesen Aussagen keine Wirkungsweisen im naturwissenschaftlich gesicherten Sinne angekündigt werden. Es handelt sich um Hinweise auf Anwendung der Produkte im traditionellen bzw. überlieferten Sinne. Die Wirkung von Steinen, Mineralien und Kristallen sind wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt. Sie ersetzten auch nicht den ärztlichen Rat oder die ärztliche Hilfe. Bild ist ein Beispielbild, jeder Anhänger kann anders aussehen. Der Stein ist ein Naturprodukt, daher können Farben und Maserungen etc. von den etwaigen Abbildungen im Shop abweichen! Die Bezeichnungen wie z. B. Amulette, Talismane, Glücksbringer, Rituale, Energetisieren oder ähnliches, sind nicht als Aussage über deren Wirksamkeit zu sehen. Dies ist vielmehr eine alleinige Benennung des Produkts. Es wird keinerlei Wirkversprechen abgegeben.
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)