Howalith weiß

Gefunden wurde der weiße Howalith in Kanada, um 1868 von dem Mineralogen Henry How. So erhielt der Howaltih seinen Namen. Da er ein seltener Stein ist, wird er oft mit Magnesit verwechselt, der häufiger vorkommt. Um einen blauen Howalith zu bekommen, wird dieser eingefärbt.

Magische Rituale weißer Howaltih:
Spirituelle Führung Suche Ritual, Illusion Durchschauung Ritual, Zentrierung Ritual

 

Hinweispflicht:
Soweit auf dieser Seite Aussagen über bestimmte Wirkungen der Produkte angedeutet werden, wird ausdrücklich klargestellt, dass mit diesen Aussagen keine Wirkungsweisen im naturwissenschaftlich gesicherten Sinne angekündigt werden. Es handelt sich um Hinweise auf Anwendung der Produkte im traditionellen bzw. überlieferten Sinne. Die Wirkung von Steinen, Mineralien und Kristallen sind wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt. Sie ersetzten auch nicht den ärztlichen Rat oder die ärztliche Hilfe. Bild ist ein Beispielbild, jeder Anhänger kann anders aussehen. Der Stein ist ein Naturprodukt, daher können Farben und Maserungen etc. von den etwaigen Abbildungen im Shop abweichen! Die Bezeichnungen wie z.  B. Amulette, Talismane, Glücksbringer, Rituale, Energetisieren oder ähnliches, sind nicht als Aussage über deren Wirksamkeit zu sehen. Dies ist vielmehr eine alleinige Benennung des Produkts. Es wird keinerlei Wirkversprechen abgegeben.

Howalith weiß L
Pro/Stück
Größe ca. 2 cm bis 4 cm
2,50 EUR
5,81 EUR pro 100 g
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)